Public Domain Workshop

Am 20. April 2015 findet der Public Domain Workshop statt. Ein Thema das mich mit Mario Purkathofer im Rahmen von Re:PublicDomain schon einige Jahre beschäftigt. Der Workshop setzt sich mit Fragen rund um den Public Domain auseinander. 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers werden seine Werke jeweils zum Jahreswechsel gemeinfrei. Während darunter immer ein paar sehr bekannte Namen sind, wie beispielsweise Wasily Kandinsky oder Edvard Munch, finden sich häufig auch Werke von unbekannten und vergessenen Personen. Die Digitalisierung bietet einen neuen Weg mit dem riesigen Fundus von gemeinfreien Werken umzugehen. Alles was noch erhalten ist kann digitalisiert und zugänglich gemacht werden.

An der Arbeitstagung treffen sich erstmals Personen aus Bibliotheken, Archiven, Kunstschaffende, Wikipedianer und Vermittler um über den Public Domain zu diskutieren. Selber werde ich am Panel zur “Public Domain Praxis” in der Schweiz teilnehmen und die Sichtweise von Nutzenden von Public Domain Material einbringen. Mit Mario Purkathofer zusammen werden wir in einem Workshop spielerisch auf die Suche nach den vergessenen Autoren und Werken gehen und unsere Erkentnisse aus mehreren Jahren Re:PublicDomain vorstellen.

Zur Vorbereitung empfehle ich euch die Podcasts mit Merete Sanderhoff vom Statens Museum for Kunst in Kopenhagen, Matthias Nepfer von der Nationalbibliothek und von Mario und mir zu unserer Reihe Re:PublicDomain.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s