Das fröhliche Brechen des Urheberrechts

Internetnutzer, Künstlerinnen und Amateure laden täglich fremde Fotos auf ihre Facebook-Profile, imitieren das neuste Lied von Taylor Swift auf YouTube oder kombinieren Fotos auf Tumblr. Urheber des Materials sind meistens andere. Das Urheberrecht wird täglich gebrochen: Bewusst oder auch unbewusst.

Ein Beitrag von Phillip Bürkler mit Stimmen von Claudio Zopfi und Mario Purkathofer zum Projekt Re:Public Domain http://www.srf.ch/sendungen/kontext/kunst-im-netz-das-froehliche-brechen-des-urheberrechts

Kommentare deaktiviert für Das fröhliche Brechen des Urheberrechts

Eingeordnet unter Dokumentation, Presse

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.