Unsere materiellen Mittel…

„Unsere materiellen Mittel reichen nicht, oder noch nicht hin, das Ding schon rein äusserlich so aufzuziehen wie wir es gerne haben möchten: auch ist das Heft umfänglich zu klein, es ist immer wieder nur die Hälfte des Vorgesehenen darin, es ermangelt also noch der Mannigfaltigkeit und Fülle, viel Notwendiges kann nicht getan werden – allein, es schien mir, ein Anfang müsste endlich gemacht werden.“

Albin Zollinger, Brief an Max Rychner, Januar 1937, (Briefe p.238)

Kommentare deaktiviert für Unsere materiellen Mittel…

Eingeordnet unter Werke, Zitate

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.